Bisheriger Werdegang

Direkt nach der mittleren Reife habe ich meine Ausbildung zur Mechatronikerin bei der BSH angefangen.

Aktueller Aufgabenbereich

In meinem ersten Lehrjahr habe ich gelernt, wie man Montage- und Schaltungspläne zeichnet, wie die Elektronik richtig verdrahtet wird, wie man Lötverbindungen auf einer Platine macht und Schutzleitermessungen durchführt. Inzwischen kann ich all das schon in eigenen Projekten umsetzen.

Nächstes Karriereziel

Meine Abschlussprüfung erfolgreich zu bestehen.

Bislang interessanteste berufliche Herausforderung

Ich arbeite gerne handwerklich, daher war es für mich besonders spannend das Drehen und Fräsen zu lernen und zu erfahren, wie man Schaltungen aufbaut.

Schönstes Erlebnis bei der BSH

Unser Azubi-Seminar in Pappenheim

Persönliche „Life-Balance“

Ich reite sehr gerne.

Lieblingsprodukt von der BSH

Geschirrspüler, weil ich nicht gerne von Hand abspüle.

Das schätze ich an meiner Arbeit bei der BSH…

Das Arbeitsklima ist toll, ich verstehe mich mit meinen Kollegen sehr gut.
 
eng / dt
Katharina Mayr
17 Jahre

Auszubildende zur Mechatronikerin

Bei der BSH seit September 2011